Shiatsupraxis und Beratung in Hamburg

Stressabbau in Hamburg
Stressabbau in Hamburg

 

Shiatsu Balance

vergleichbar mit Rudern: 

 

entspannter Rhytmus

gemeinsam gebündelte Energie   

entschiedene Durchschlagkraft

Stress und seine Folgen - Wirkung von Shiatsu Balance

Stress kann positiv erlebt werden mit maximaler Leistungsfähigkeit oder negativ, wenn das vegetative Nervensystem nicht mehr regulieren kann.

 

Im Folgenden soll es um den als negativ empfunden Stress, seine Auswirkungen und um die Wirksamkeit von Shiatsu gehen:

 

Das vegetative Nervensystem ist eng gekoppelt mit dem Großhirn, dem Neocortex, das unser Einschätzen und Bewerten von Situationen und unsere Glaubenssätze verarbeitet.

 

Ebenso mit dem limbischen System, dem Zwischenhirn. Hier wird das emotionale Erleben von Sorgen, Freude, Wut, Angst, Trauer etc. verarbeitet.

 

Im Reptilienhirn, dem Stammhirn verarbeiten wir Stress unmittelbar und reagieren reflexartig in Form von Angriff, Flucht oder Erstarrung. Das Stressreaktionsmuster liegt nicht in unserer bewußten Kontrolle.

 

Sind wir im sympatikotonen Zustand und angespannt, kommen wir schnell in Flucht-, Erstarrungs-oder Angriffsmodus.

 

Das ganze Körper-und Nervensystem ist betroffen:

  • erhöhter Herz-und Pulsschlag
  • erhöhte Muskelanspannung
  • flachere, schnellere Atmung
  • Dysfunktion des Magen-Darmtraktes

 

Ist das Nervensystem durch mögliche frühkindliche oder vorgeburt-liche Entwicklungstraumen hoch aktiviert (gestresste Eltern, Gewalterfahrung, körperlicher Mißbrauch, Vernachlässigung - das muss aber nicht bei folgenden Symptomen vorliegen) kann es u.a. zu verstärkten Reaktionen kommen: 

  • Zittern, Stottern
  • Herzrasen
  • Dissoziation
  • Kloß im Hals 
  • Schweißausbrüchen
  • erhöhten Erregungspegel
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Fokussierung auf Probleme
  • ununterbrochenen Redefluss

Das führt dazu, dass Stress noch weniger reguliert werden kann und man sich schneller gereizt, unruhig, nervös, ungeduldig und schnell alamiert fühlen kann.

Sollte er/sie Alarmsignale ignorieren und abwerten, könnte er/sie in eine Stress-und Burnoutspirale geraten, die ihn/sie schlimmstenfalls soziale Kontakte meiden läßt und in den inneren Rückzug bis zur Suizidalität geraten lassen kann. 

 

Besonders betroffen sind die Hochleistungsbereiten, die mit Begeisterung und Leidenschaft bei der Sache sind. Hier besteht die Gefahr des falschen Yang Feuers, das nicht mehr durch die Kraft des Yin gehalten werden kann.  

 

Die tiefenwirksame Körperarbeit mit Shiatsu arbeitet  mit der Entspannung des vegetativen Nervensystems und wirkt so regulierend auf das gesamte Körper- Drüsen- und Hirnsystem. Die Aktivierung des Parasympatikus (Entspannungs-nerv), sorgt für Regeneration der Organe. Das Ying wird gestärkt, so dass es das Yang halten kann. Es ist im Blut die Erhöhung des Serotoninspiegels und Abbau von Cortisol während bzw. nach Shiatsubehandlungen festgestellt.  Shiatsu kann die Selbstheilungskräfte aktivieren. Sichtbar nach Behandlungen u.a. am Strahlen der Augen, einem gelösten Gesichtsausdruck, Entspannung und geistiger Klarheit.

 

Das faszienierende und wirksame am Shiatsu ist nicht allein die konkrete Körper-arbeit mit Druckpunkten entlang der Akupunkturlinien- und punkte, sondern die Begegnung miteinander. Im offenen Dialog mit meinen Klienten und seinen/ ihren Bedürfnissen, Wünschen oder Ängsten entsteht ein Raum in dem anerkannt wird, wie und was geworden ist, bevor sich etwas verändern möchte bzw. kann.

Der rhytmische und beständige Druck entlädt spürbar Druck im Körper und Nervensystem. Der Klient atmet auf, atmet tiefer und fühlt sich i.d.R. leichter (erleichteter), emotional gelöster und freier. Durch diese Erfahrung kann er/sie besser für sich zu sorgen, deutlicher sich selbst und seine/ihre Grenzen wahrnehmen, mit Schmerz und Stress anders umgehen und neue Ideen und Lösungswege finden. 

Das beständige Üben im Gespräch und im Shiatsu auch mit unangenehmen oder schmerzhaften Aspekten ( u.a. als Ausdruck  eines muskulären Panzers oder Blockaden) konfrontiert zu werden und zu erleben, dass sich dieser Schmerz zum sogenannten "Wohlweh" verändern kann, läßt meine Klienten flexibler und sicherer mit Stress, bisherigen Blockaden oder Grenzen umgehen. So erlebt er/sie sich widerstandsfähiger, stärker und wirkungsvoller. Kann seine/ihre Schönheit, Kraft und Potential erfahren und (an)erkennen.

 

So wie der Körper flexibler und beweglicher wird, werden auch Geist und Nacken beweglicher - die Verbindung zum Körper freier und entspannter.

 

Das ermöglicht neue Denk- und Wirkungsmöglichkeiten im Berufsleben und privaten Alltag.

 

Wer entspannen kann stärkt seine Widerstandskraft und Tatkraft spürbar, sichtbar.

 

Stressabbau mit Shiatsu Hamburg Winterhude .

 

Gabriele Schmeer Shiatsu Hamburg
Inspiration und Entspannung in Hamburg

Shiatsupraxis & Beratung

 

Gabriele Schmeer

Shiatsutherapeutin,

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Hans-Henny-Jahnn-Weg 8

22085 Hamburg

 

gschmeer@outlook.de
www.shiatsu-balance.de

 

Tel.:     040    220 72 76

Mobil:  0171  127 27 27

Fax:     040    429 17 666